Marcus Maas / Dagger Mamba

Von admin, 1. Juli 2008 20:04

Der Sitz wird von Marcus Maas selbst aus PE rotiert. Die Sitzhöhe wird mittels eines Schaumpads auf geklettet und kann jederzeit durch ein größeres oder kleineres ersetzt werden.
Der Backbone ist aus Minicel Schaum, im Steiß-Bereich ist eine Hartschaumplatte aus dem Flugzeugbau verbaut, um die nötige Stabilität liefern zu können. Auf der Oberseite der Backbones über der Hartschaumplatte befindet sich eine Schlagkante, um bei hohen Wasserfällen zu verhindern das der Rücken nach hinten überschlägt, und man sich schwer verletzt.

Die Schenkelstützen sind aus einem Aluwinkel zum Befestigen, der für jedes Boot individuell angepasst wird. Auf diesem Winkel sind 2 Hartschaumplatten befestigt, um die nötige Stabilität zu liefern. Auf dem Hartschaum wird dann Minicelschaum angebracht der für jeden Paddler neu geformt und angebracht wird.

Befestigt wird das Ganze Sitzsystem mittels Spezialkleber und Schaum Keilen die Vorne und Hinten ins Boot geklemmt werden.

Neben dem Sitz werden Schaum Matten in die Boots Hülle geklebt um den nötigen Halt und eine weiche Auflage für die Knie liefern zu können. An den Stellen wo sich der Schaum von den Knien eindrückt wird nach einiger Zeit dann ein Stück weicherer Schaum eingesetzt.

Die Gurte der Snowboardratschen werden an den Schrauben der Hüftpads befestigt und gehen nach vorne in die Mitte der Sitzanlage. Dort ist eine Umlenkstange, um welche die beiden Ratschenbändchen laufen. Die Bändchen sind an der Unterseite mit einem Leder/Nylon Band verbunden, und können zu beiden Seiten aus der Umlenkung raus rutschen, sind also nicht noch zusätzlich befestigt.
Die Gurte werden von der Länge her so angebracht, dass die Ratschen bei einen Notausstieg auf jeden Fall auf geht. Wenn einer der Beiden Gurte ausgelöst wird, ist der Druck durch die Knie so groß das er zu beiden Seiten aufspringt und man problemlos aus dem Boot klettern kann.Die Ratschen Auslöser sind die größten die auf dem Markt erhältlich sind (Die Auslöser sind Finger dick).

Mittels Klettband habe ich noch verstellbare Fußgelenkstützen im Boot befestigt.

Die Sitzanlage bietet Marcus Maas auch einzeln als Bausatz zum selbst einbauen.
Die Gurte können auf Wunsch durch andere ersetzt werden.

Antwort hinterlassen

Du musst eingelogged sein um ein Kommentar abzugeben

Panorama Theme by Themocracy