Kleine Fluchten…

Von Raphael, 26. April 2007 09:09

Für den kleinen Paddelhunger zwischendurch — Theusserat bei Goumois am Doubs

Von Basel aus sind es nur 90km in den schönen Jura hinein nach Saignelegier und dann hinunter zum Doubs. Eine Stunde Fahrzeit und man ist landschaftlich und flusstechnisch in einer anderen Welt.

Strecke3

Flussaufwärts von Goumois wurde bereits vor vielen Jahren die Slalomstrecke des SKV angelegt. Gelegentlich finden dort Wettkämpfe statt (anscheinend auch mal eine Weltmeisterschaft !?!) ansonsten ist die Strecke fest in der Hand von Freizeitpaddlern jeglicher Spielart. Und das auch nur an Wochenende oder Feiertagen, unter der Woche ist man in der Regel fast alleine.

Hier die Strecke von oben (Wandertip: Der Felsen von Sommetre mit Hütte und Top-Aussicht!) Rechts das Haus mit den Duschen, die offizielle Strecke beginnt etwa in Höhe des Hauses. Die Strecke ist ganzjährig befahrbar, ansonsten gibt es am Doubs Einschränkungen.
Strecke von oben

Oberhalb befindet sich ein kleiner Stausee zum Flachwassern und mit Wasserfall der befahren werden kann. Meine Erstbefahrung steht noch aus :-) ) Vielleicht sollten wir mal einen Forumsausflug mit einem Boofexperten unternehmen…
See

Wasserfall

Direkt am See befindet sich übrigens ein sehr bekanntes Restaurant mit noch berühmteren Forellengerichten.

Auf dem Platz selber kann man einfach sein Zelt aufschlagen, Wohnmobile können entweder auf die Wiese stehen (wenn es trocken ist) odet auf den Parkplatz. Entweder kommt der Platzwart vorbei und kassiert oder nicht. Kostet nur ein paar Franken pro Nacht, die heiße Dusche gibts gegen Münzgeld im Haus. Reservierungen sind nicht möglich.
Wiese
Haus

Der Wasserstand des Doubs schwankt sehr. Von sommerlichen 3 Kubik bis herbstlichen 100 Kubik und mehr ist alles geboten. Selbst bei nur wenig Wasser geht aber immer noch irgendeine Stelle Und wenns zum Seilfährenüben ist:-)), ideal finde ich den Bereich zwischen 40 und 60 Kubik. Den aktuellen Pegel gibts unter http://www.rdbrmc.com/hydroreel2/station.php?codestation=29

Hier ein paar Bilder von der Strecke. Das letzte Bild ist bei ca. 70 Kubik aufgenommen, die anderen vermutlich so um die 5 Kubik (wie immer ohne Gewähr :-) )

Oberhalb der Slalomstrecke:
Strecke1
In der Slalomstrecke:
Strecke2

Ein toller Spot in einer Traumlandschaft mit vielen Möglichkeiten auch für Nichtpaddler. Man kann in der Nähe im Stroh schlafen, bei “unserm” Bauern Wurst und Käse kaufen und, und, und…

Gelegentlich ist allerdings das Wetter im Jura durchaus auch eine Herausforderung…

Happy paddling!

2 Antworten für “Kleine Fluchten…”

  1. fez sagt:

    Mann, Mann, Mann! Sehr schön. Da muß ich unbedingt mit meinen Damen hin. Danke !

  2. stefi sagt:

    Also, das Wetter in Goumois ist so eine Sache. Du musst schon ganz viel Glück haben, um Goumois ohne Schnee, Regen, Nebel oder Matsch zu erleben… Man sollte sich also präventiv darauf einstellen.
    Zwischen dem Camping-Platz und dem Fisch-Restaurant hat’s übrigens noch mal ne Hütte, die man mieten kann, mit Massenlager, grosser Küche, etc und Trockenraum. (gehört glaub ich dem Canoe Club Jura) Lohnt sich, wer bei miesem Wetter nicht campen mag.

Antwort hinterlassen

Du musst eingelogged sein um ein Kommentar abzugeben

Panorama Theme by Themocracy