Wie ich mich von meiner besten Seite zeige….

Von fez, 7. April 2008 21:31

ein Finkenmeister ins fliegen kommt, Riki mich vor dem Hungerast rettet und ich einen netten Nachmittag mit den Paddelfreunden Tübingen auf der Großen Enz verbringe.

Weiter lesen 'Wie ich mich von meiner besten Seite zeige….'»

-Costa Rica-

Von C-Nutzer, 5. April 2008 13:52

Heißer Kaffee, Urwald und lauwarmes WW

Immer wieder schauen wir neidisch auf unsere Kajak fahrenden Paddelkollegen und müssen eins zugeben: diese Boote haben gegenüber unseren einfach Vorteile die sich nicht verleugnen lassen. Damit, dass bei Open Canoes die Grenze im Wildwasser meist etwas weiter unten liegt ist ja der Reiz der Sache, aber das Transportproblem im Flugzeug ärgert uns wirklich.
Tourencanadier kann man in manchen Gebieten Nordamerikas leihen, kein Problem, oder den eigenen Faltcanadier mitnehmen, das geht zur Not auch noch. Aber dort wo es uns im Moment hinzieht hilft uns das nicht weiter. Schon Soloboote zwischen 3 bis 3,5m will schon kaum noch eine Fluggesellschaft transportieren, unser Esquif Blast Tandem mit seinen (eh nur) 3,96m lässt mich allein bei der Anfrage schon fast ein schlechtes Gewissen haben und so manches Ziel rückt dadurch in weite Ferne.

In den interessanten Paddelländern Mittel- und Südamerikas bekommen wir Nachfragen bei Veranstaltern immer wieder die gleiche Antwort:

“Klar verleihen wir Kajaks, aber warum Canadier? Auf unseren Flüssen kann man ja eh nicht Canadierfahren…” Und genau dabei hat mal wieder keiner mit den “crazy Germans” gerechnet…

Weiter lesen '-Costa Rica-'»

Panorama Theme by Themocracy